Die Bill Putnam Mic Collection

Die Bill Putnam Mic Collection

$249.00

Du hast keine Artikel in deinem Warenkorb.

$249.00

Du hast keine Artikel in deinem Warenkorb.

Seltene, legendäre Mikrofone für das Sphere L22 Mikrofon.

Das exklusiv für UA Audio Interfaces und UAD Hardware verfügbare Bill Putnam Mic Collection Plug-In erweitert das Townsend Labs Sphere L22 um neun Emulationen von Vintage-Mikrofonen - gemodelt aus Bill Putnam Sr.'s renommierter Sammlung.

Die Mikrofonemulationen bilden dabei nicht nur die klassischen Klangfarben legendärer Mikrofone ab, die Bill Putnam verwendete, um Ray Charles, Frank Sinatra und andere aufzunehmen, sondern sie modellieren auch die Transientenansprache, die Obertöne, den Nahbesprechungseffekt und die dreidimensionale Richtcharakteristik der Originalmikrofone.

Jetzt kannst du

Mit Bill Putnams legendärer Mikrofonsammlung in Echtzeit über UA-Audio-Interfaces aufnehmen und Mikrofone ausprobieren

Über Bill Putnams handverlesene Mikrofone, darunter Legenden von Neumann, RCA, AKG und anderen, einspielen und einsingen*

Den Nahbesprechungseffekt in Echtzeit und nach der Aufnahme ändern, um eine Gesangsspur anzupassen

Die Richtcharakteristik oder andere Parameter nachjustieren, um Übersprechen, Raumfärbung und Rückkopplungen zu reduzieren – vor oder nach der Aufnahme

*Für die Verwendung des Bill Putnam Microphone Collection Plug-Ins ist ein Townsend Labs Sphere L22 Mikrofon erforderlich. Alle Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden nur zur Veranschaulichung der Mikrofone verwendet, die als Teil der Bill Putnam Microphone Collection Software emuliert wurden.

Take A Listen

Take A Listen
Enthaltene Mikrofone

Enthaltene Mikrofone

BP-251E (Telefunken Ela M 251E)
BP-251A (Telefunken Ela M 251)
BP-47M (Neumann U 47)
BP-67 (Neumann U 67)
BP-12a (AKG C12A)
BP-37A (Sony C37A)
BP-405 (Sennheiser 405)
BP-44BX (RCA 44)
BP-545 (Shure 545)

Weitere Infos

Bill Putnam' Mikrofone

Bill Putnam' Mikrofone

Die Bill Putnam Microphone Collection öffnet dir den Zugang zu den sagenumwobenen, mehrdimensionalen Klängen von Bill Putnams Lieblingsmikrofonen - dieselben Mikrofone, mit denen Frank Sinatra, Nat King Cole, The Mamas and The Papas, Ray Charles, Elvis Presley, The Beach Boys und viele andere aufgenommen wurden. Jetzt kannst du Gesang, Gitarre und andere Klangquellen über Putnams beste Mikrofone, wie das Neumann U 47, Telefunken Ela M 251E, RCA 44, Sennheiser 405 und andere aufnehmen.

Grenzenlose Flexibilität bei der Mikrofonierung

Grenzenlose Flexibilität bei der Mikrofonierung

Verändere mit dem Bill Putnam Microphone Collection Plug-in den Nahbesprechungseffekt und die Richtcharakteristik in Echtzeit oder beim Mixdown – das gleiche gilt für die Reduktion von Übersprechen, Raumfärbung und Feedback - vor oder nach der Aufnahme. Außerdem kannst du zwei verschiedene Mikrofonmodelle zusammenmischen, um bei Aufnahmen die kombinierten Klangeigenschaften beider Mikrofone einzufangen. Die gleichzeitige Aufnahme eines Sängers/Gitarristen mit reduziertem Übersprechen zwischen Gesang und Gitarre gelingt spielend – oder optimiere den Bassfrequenzgang einer Gesangsstimme mit dem regelbaren Nahbesprechungseffekt.

Sofortiges Gegenchecken mehrerer Mikrofon-Emulationen mit UA Audio-Interfaces

Sofortiges Gegenchecken mehrerer Mikrofon-Emulationen mit UA Audio-Interfaces

Bei Verbindung eines Sphere L22 von Townsend Labs mit einem Mikrofonvorverstärker eines beliebigen UA Audio-Interfaces kannst du direkt und in Echtzeit eine riesige Auswahl an Studiomikrofon-Sounds vorhören und darüber aufnehmen. Diese Aufnahmen mit ihrer extrem niedrigen Latenz gewährleisten, dass du alle Emotionen einer Performance mit den Mikrofonen aus diesem einmaligen Mikrofonschranks einfängst.

Eigenschaften

Präzise Emulationen von Vintage-Mikrofonen aus Bill Putnams weltberühmter Sammlung, darunter Mikrofone von Neumann, Sony, AKG, RCA und anderen

UAD Echtzeit-Processing mit Universal Audio`s Apollo Interfaces für nahezu latenzfreien Einsatz

Emulationen der Richtcharakteristik für das dreidimensionale Verhalten von gerichteten Mikrofonen, Richtcharakteristiken und anderen Off-Axis-Eigenschaften von Vintage-Mikrofonen

Re-Miking von Sphere-Spuren und der gewählten Mikrofone, Richtcharakteristiken sowie anderer Einstellungen vor und nach der Aufnahme

Einstellbarer Nahbesprechungseffekt zur Anpassung des Bassfrequenzgangs

Gleichzeitig verwendbare Mikrofonmodelle für phasenkohärentes Mischen mehrerer virtueller Mikrofonmodelle vom gleichen physikalischen Mikrofon – vor oder nach der Aufnahme

Enthaltene Mikrofone

BP-251E
Das Modell BP-251E basiert auf einem klassischen österreichischen Mikrofon, das speziell für den Export in die USA gebaut wurde und das über eine 6072 Röhre sowie eine originale Vollmessing-Kapsel verfügt.

Das 251 ist eines der seltensten und renommiertesten Mikrofone aller Zeiten. Es ist für viele herausragende Künstler das ideale Mikrofon, darunter auch Beyoncé.

BP-251A
Das Modell BP-251A basiert auf einem klassischen österreichischen Mikrofon mit einer AC701k Röhre und einer originalen Vollmessing-Kapsel.

BP-47M
Das 1947 entwickelte U 47 hat sich als ultimatives Studiomikrofon über die Jahrzehnte hinweg bewährt. Das Modell BP-47M basiert auf einem der "47er" von Bill Putnam, mit einer M7-Kapsel und bietet dabei einen etwas wärmeren Klang.

BP-67
Das 67 ist ein einzigartiges und wunderschönes Mikrofon, das tendenziell warmen Sound produziert, ohne dabei jemals langweilig zu klingen. Bei verzerrten Gitarrenverstärkern glänzt es besonders, weil es unter Beibehaltung aller Details die Härte reduzieren kann.

Das Modell LD-67 basiert auf einer Version von Mitte der 1960er Jahre mit einer EF86 Röhre. Das spezielle, gemodelte 67 klingt etwas wärmer als andere 67er.

Die Schaltereinstellungen des Hochpassfilters und der Pad-Schaltung wurden vollständig umgesetzt. Bei vielen älteren Mikrofonen senkt der Pad-Schalter nicht nur die Verstärkung, sondern verändert auch den Frequenzgang und den Gesamtklang erheblich. Filter position 1 modelliert den Hochpass-Schalter. Position 2 modelliert den Pad-Schalter. Position 3 modelliert den Zustand, wenn sowohl Hochpass als auch Pad aktiviert sind.

BP-12a
Das Modell BP-12a basiert auf einem C12A Mikrofon aus den frühen 60er Jahre, das für die Gesangsaufnahmen von Geddy Lee, David Bowie und viele andere eingesetzt wurde.

Unter der Haube ist das C12A dem legendären C12 sehr ähnlich, allerdings mit einer 7586er Nuvistor-Röhre. Es verwendet immer noch die gleiche CK12-Kapsel, die einen Großteils des Klangs bestimmt. Außen wechselte die Bauform des Mikrofongehäuses vom klassischen C12-Zylinder zu einer Bauvariante des 414. Das Endergebnis dieser Veränderungen klingt etwas weniger funkelnd und wärmer als sein Vorgänger.

BP-37A
Die C-37A wurde 1955 veröffentlicht und wird von einer 6AU6 Röhre betrieben. Es ist bekannt für einen eher dunkleren Klang, mit dem man Zischlaute und harte Höhen gut abfangen kann. Das Mikrofon wurde von unzähligen Künstlern verwendet, darunter Frank Sinatra. Auch für die Abnahme von Snares oder Toms ist es häufig eine erstklassige Wahl.

Die 37 unterstützt Kugel- (Omni) und unidirektionale (Niere) Richtcharakteristiken, die beide im Modell BP-37A enthalten sind. Im Originalmikrofon wird die Richtwirkung ziemlich ungewöhnlich erzielt: durch mechanisch bewegliche Öffnungen auf der Rückseite der Kapsel die über einen Schlitz auf der Rückseite des Mikrofons bewegt werden.

Das Mikrofon verfügt über ein 4-stufiges Hochpassfilter, der auf den Filter-Regler des Plug-Ins übertragen wurde. Die Position M (Musik) ist grundsätzlich flat und die Positionen M1 (Musik 1), V1 (Stimme 1) und V2 (Stimme 2) sorgen für eine progressiv höhere Bassdämpfung.

BP-405
Viele Kenner behaupten, das 405 sei ein stark unterschätztes Mikrofon. Es wurde auf unzähligen Hits eingesetzt, unter anderem als Overhead-Drum-Mikrofon auf den "Good Vibrations" der Beach Boys. Es war eines der ersten Transistormikrofone und ist auch insofern einzigartig, als es die Hochfrequenztechnologie zur Verbindung mit der Kapsel nutzt.

Im BP-405 basiert die Richtcharakteristik omni auf dem Kugelmikrofon 105, das sich in der gleichen Produktfamilie wie das Modell 405 befindet. In der Einstellung cardioid basiert das Modell auf dem 405, das eine eingebaute Nierencharakteristik besitzt.

BP-44BX
Das RCA 44 ist optisch und akustisch eines der legendärsten Mikrofone aller Zeiten. In den 1930er und 40er Jahren wurde es quasi zur Grundausstattung für Rundfunk- und Studioaufnahmen. Radio Corporation of America (RCA) entwickelte das 44 unter anderem, weil sie Mikrofone für ihren eigenen Sendebetrieb benötigten. Unzählige herausragende Künstler haben über das 44 aufgenommen, darunter Frank Sinatra, Bing Crosby und Elvis Presley. Bill Putnam setzte das 44 auch häufig für Klavieraufnahmen ein.

Das Modell BP-44 basiert auf einem 44BX-Mikrofon, das einen etwas höheren Ausgangspegel als die Vorgängerversionen hat. Das Original 44 verfügt über die feste Richtcharakteristik Acht, die aufgrund des übertriebenen Nahbesprechungseffektes einen sehr warmen Klang erzielt. Für die präziseste Emulation stellst du die pattern control deshalb auf figure-8.

BP-545
Das 545 ist ein Vorgänger des SM57, das als erstes Mikrofon die Unidyne III-Kapsel verwendete. Das 545 ist eines der ersten dynamischen Handmikrofone mit oberer Einsprechrichtung und bietet eine einheitlichere Richtcharakteristik als seine Vorgänger.

Das 545 kam bei den Aufnahmen von Pet Sounds weitreichend zum Einsatz, darunter für die Vocals von Brian Wilsons – aber auch bei unzähligen anderen Aufnahmen aus dieser Zeit. Zudem wurden die 545 (sowie die 565er-Variante) großflächig genutzt, um Auftritte bei Woodstock aufzuzeichnen.

User-Rezensionen

The Bill Putnam Mic Collection

A. Nicolaas

27. Juli 2020

Amazing models

The Putnam locker is my go-to. It feels warmer and a little more top friendly than the others. No regrets here!

D. Hampton

16. Juli 2020

Love the Sound of Townsend Sphere Mic

This Collect has it own sound very unique in the quality of the sound its produces. Everyone who comes to the studio, Love this mic it a makes them feel like they are in high end studio recording.

A. Rodrigo

10. Mai 2020

Love it.

Bought this to Compliment my Townsend Labs Sphere L22 Microphone Modeling system and it has been an Amazing Addition to my Audio Productions.

P. Duffy

25. März 2020

Even more flavours for the most versatile microphone I own!

I own Ocean Way as well as this, and the ability to give things a different vibe by changing the different models is mind boggling. You can even do this after the fact of recording! These are amazing emulations - buy it!

H. Zimmerman

3. Februar 2020

Even more Sphere power

A no brainer if you own a Sphere L22. Now that I have all three L22 plugins, this one appears to be my goto collection.

J. Auguste

27. Januar 2020

The best out of all 3

This is one is my favorite Mic modeling collection. This has more character and warm tone to it. Ocean Way collection and Townsend collection are great too but this by far sounds the best to me.

K. Volpe

15. Januar 2020

Amazing Collection

Love this collection for the Townsend L22. Awesome colors and options.
I have all 3 sets and I use them all. The L22 mic is one of the best studio purchases
that I've made in the last 10 years. The Putnam Collection makes it even better.

k. vincent

22. Dezember 2019

Bill putman

Amazing emulation

J. Smith

22. Juli 2019

For the finicky but smitten owners of the Townsend Sphere L22 microphone

First of all, there is a great deal of overlap between the Townsend software, the Ocean Way software, and the Bill Putnam, Mic Collection, all designed to work with the Townsend Sphere L22 microphone. That's a lot of overlap, so I tried out the Ocean Way and Putnam collection, and there are subtle differences. And subtle differences are important in a microphone. I don't have a default plugin or setting for voiceover; depending on the subject matter, I use different styles of speaking, and some of the settings are better than others. Truth be told, there are several hundred ways to get immersed in when using these three plugins, but I still don't regret laying down the $$$ for them. If you buy the Townsend Sphere L22, you'll have one of the plugins that came with the mic, and functional trial editions of the Ocean Way and Putnam plugins. Play with them for a while. Do some comparisons. If the Townsend can do everything you want, stick with it. But you may find a setting in Putnam that you just cannot get it the Townsend plugin. Then go for it! I love being able to sell off all of my other mics and just use the Sphere.

P. Pendlebury

4. Juni 2019

Amazing

A stunning addition to the Sphere universe. Absolute vintage magic.

I. Andriotis

15. Mai 2019

Excellent Vintage Sound

This collection adds a wonderful vintage sound to the Sphere family.

The 44 is just extraordinary. Especially on vocals and grand pianos for classical music recording. The 251s of the PT collections are by far my favorite - does not sound like the other 251 found in other collections. Both Small Diaphragm have a unique way to highlight transients/percussive materials that I haven't heard with other mics. Attacks are just there. Clear and nice without being louder necessarily and without overpowering other elements in the mix.

Each single mic in this collection worths every single penny.

智. 竹内

13. Mai 2019

Better than the ocean way

I like the sound of the U47 in this plug-in over the Oceanway plug-in.

J. Albritton

1. April 2019

Wow

Great tool to get a completely different sound... I love the flexibility

A. Heinzelmann

31. März 2019

Great microphone collection

This is a perfect Collection of great sounding microphones for my sphere L22 microphone.
It´s very usefull to change the type of microphone after recording to get the best sound u can get.

R. Kirk

14. März 2019

Best Sphere Models Yet

Both the original and Ocean Way models are excellent and highly versatile.. but to my ear the Bill Putnam collection goes a bit further. I can't speak to the exact authenticity but I know I love the new mic models I've tried, in particular the Putnam U67. It's a keeper.

J. Rachansky

14. Februar 2019

Soooooo much sweetness!

I thought the ocean way was gonna be more than enough emulations but I am glad I picked this up. The demo shows just how much of a difference there is between some of the classic mics. Now i need to learn them all!

S. Sine

12. Februar 2019

Best Townsend Mic Locker So Far!

I’m not sure if Townsend emulates better microphones lately or if they get better with time at capturing and emulating the essence of these famous microphones but everything sounds better with each new release. I have all three lockers (Townsend Factory Mic Collection, Ocean Way Mic Collection, Bill Putnam Mic Collection). I was excited with the Ocean Way locker but I just bought the Bill Putnam one and it sounds even more incredible.
The true star of this locker is the BP-47. It sounds unbelievably amazing. The Townsend LD-47 sounds muddy next to it, and The Ocean Way OW-47 sounds good but still not quite like the Bill Putnam one. As soon as I put the BP-47 on my lead vocals, everything magically opened up, it tamed the chest resonance and the slight nasality that the other two failed at as well as lifted up the high frequencies without harshness or sibilance. I switched back to the other two and suddenly it felt like “the picture was out of focus again”. Or “going from HD definition to VHS definition”. Also, the BP-47 sound is 3D-like compared to the other two.
I’m trying not to write a novel here, so I’ll be brief with the rest. The 67 was equal to the Townsend 67 NOS one, although slightly brighter. Between the three lockers, I found that the version of the famous C12 from Ocean Way sounded best. Keep in mind that I tried them only on vocals, so it might not apply for other instruments, and actually depending on the vocal characteristics as well. I liked both 251 from the BP Collection, the 251E being slightly warmer than the 251A, they are still both better than the Townsend 251 but not by a lot. The 37A sounds amazing as well. Nothing to compare there as this model is only in the newly released Bill Putnam Collection. If you can only afford one locker, I would recommend the Bill Putnam one.

K. Lima

21. Dezember 2018

amazing tones...

more, more and more....lol

R. Marant

14. Dezember 2018

Tecnología que cambia conceptos.

Es genial!!.
Es un placer disponer de este armario de micrófonos.

A. Rankin

1. Dezember 2018

Soft Silky Smooth and Exactly created for my voice

I have come from an artists perspective with the Sphere mic and these presets. For me it's what works best for my voice and these nailed it, My voice is resonant, harmonic and very wide range, these seemed to highlight and hold the delicate qualities within my spectrum while opening an airy space for them to flow. Also for flutes it was unbelievable with bansuri. wow a mix of the RB-77DX Umber and BP-44 all over complete bliss, no wind sound just yummyness