12 Days of Savings Up to 60% Off - Ends November 30th! Shop Now ›

Apollo Twin X

Apollo Twin X

  • Übersicht
  • Enthaltene Plug-Ins
  • Eigenschaften
  • User-Rezensionen
Finde einen Händler

Du hast keine Artikel in deinem Warenkorb.

Finde einen Händler

Du hast keine Artikel in deinem Warenkorb.

Erstklassige Audiowandlung und Unison Vorverstärker für Deinen Schreibtisch

Apollo Twin X ermöglicht Musikern und Produzenten das einfache Aufnehmen, Overdubbing und Mixing mit herausragender A/D- und D/A-Wandlung, zwei Unison-Vorverstärkern, erhältlich als DUO- oder QUAD Core Variante, Realtime UAD Plug-Ins - alles in einem Desktop Thunderbolt 3 Audio-Interface für Mac oder PC.

Apollo Twin X baut auf dem 60-jährigen Erbe der Audio-Handwerkskunst von UA auf und übertrifft mit 127 dB D/A-Dynamikbereich, einem mitgelieferten Bundle von UAD Analog Emulation Plug-ins und dem LUNA Recording System alles in seiner Klasse und bietet Dir ein voll ausgestattetes analoges Studio direkt auf Deinem Desktop.

Mit erstklassiger A/D- und D/A-Wandlung aufnehmen und mischen - inklusive des größten Dynamikumfangs und des geringsten Rauschens aller Desktop-Interfaces

Zwei Unison Vorverstärker – nahezu latenzfrei über die Vorverstärker-Emulationen von Helios, Neve, API, Manley und anderen aufnehmen†

Dank des integrierten UAD DUO- oder QUAD Core Processings kannst Du über UAD Plug-Ins, wie die mitgelieferten Teletronix LA-2A- und 1176-Kompressoren, Pultec EQs und den 610-B Tube Preamp & EQ aufnehmen und mischen

Über Thunderbolt bis zu 4 Apollo Interfaces und 6 UAD-2 Geräte kaskadieren und damit die DSP-Leistung sowie die Anzahl der I/Os erweitern, wenn Dein Studio mit den Aufgaben wächst

Zwei Unison Vorverstärker: Hol Dir den authentischen Sound von Neve, Helios, API, Manley & anderen

Zwei Unison Vorverstärker: Hol Dir den authentischen Sound von Neve, Helios, API, Manley & anderen Apollo Twin X bietet Dir zwei Unison Mikrofonvorverstärker, mit denen Du über die präzisen Mikrofonvorverstärker-Emulationen von Neve Helios, API, Manley, Universal Audio und anderen aufnehmen kannst. Die Unison-Technologie, die exklusiv für UA Audio-Interfaces entwickelt wurde, bildet den Klang dieser begehrten Röhren- und Solid-State-Mikrofonvorverstärker absolut originalgetreu ab - einschließlich ihrer Eingangsimpedanz, den "Sweetspots" der Eingangsverstärkung und des Schaltungsverhaltens der Originalhardware auf Komponentenebene.

Das Geheimnis von Unison liegt in der Hardware-Software-Integration zwischen den Mikrofonvorverstärkern von Apollo und des integrierten UAD-2 DUO oder QUAD Core DSP-Systems. Lade einfach ein Unison-Vorverstärker-Plug-In in den Mic Input der Apollo Console Software und die Impedanz des Apollo Interfaces passt sich an. Auf diese Weise lernst Du die klassischen Sounds der weltweit am häufigsten aufgenommenen Mikrofonvorverstärker kennen.

Schau Dir das Unison Shoot Out Video (Hardware vs. Software) an

Erstklassige A/D- und D/A-Wandlung

Erstklassige A/D- und D/A-Wandlung

Apollo Interfaces werden tagtäglich für die Aufnahme außergewöhnlich gut klingender Platten verwendet - das beweisen Tausende Chart-Hits und Hunderte Grammy-prämierte Alben. Um die erstklassige Audiowandlung aus der Vorgängergeneration der Apollo Interfaces zu verbessern, überarbeiteten UA's Ingenieure die Audiowandlung des Twins vollständig, um den umwerfenden Dynamikbereich von 127 dB und einen Klirrabstand von -117 dB zu liefern, wodurch das Apollo Twin X einen offenen, organischen Klang abbildet, der spielend mit dedizierten High-End-Wandlern mithält.

Apollo: Die Wahl der "New‑School‑Professionals"

Apollo ist bekanntermaßen das meistgenutzte Interface für Hit-Produzenten und kam bei der Aufnahme bahnbrechender Alben von Kendrick Lamar (To Pimp A Butterfly), Coldplay (A Head Full of Dreams), Dr. Dre (Compton), Brad Paisley (Wheelhouse), und vielen weiteren zum Einsatz. Apollo Interfaces haben zahlreiche Industrie-Auszeichnungen von u. a. Sound on Sound, Future Music und Electronic Musician gewonnen — wie auch den renommierten 2016 TEC Award für Computer Audio Hardware.

Eine vollständige Suite klassischer Analog-Signalverarbeitung im Lieferumfang enthalten

Eine vollständige Suite klassischer Analog-Signalverarbeitung im Lieferumfang enthalten

Apollo Twin X bietet eine Plug-Ins-Palette an unglaublichen Analog-Emulationen, darunter die weltweit einzigen authentischen Teletronix LA-2A, 1176LN, Pultec EQs und den UA 610-B Tube Preamp & EQ. Von UAs weltberühmtem DSP-Team entwickelt, setzen diese Realtime Analog Classics Plug-Ins den Standard, an dem sich alle anderen Audio-Plug-Ins messen lassen müssen.

Von der Röhrenwärme des Pultec EQs auf Gitarren bis hin zum sanften Limiting des LA-2A bei Gesang – Deine Aufnahmen werden einen großen Sprung hin zu einem detailreichen, klanglich komplexen Analog-Sound machen.

Enthaltene Plug-Ins entdecken    |   Schau Dir das Live Tracking Video an

Tauche in die Welt der UAD Powered Plug-Ins ein

Mit Apollo Twin X kannst Du neben den mitgelieferten Realtime Analog Classics Plug-Ins die preisgekrönten UAD Powered Plug-Ins der gesamten Bibliothek - einschließlich Vintage-EQs, Kompressoren, Reverbs, Tape Machines und mehr - nahezu latenzfrei nutzen, unabhängig von der Puffergröße Deiner Audiosoftware und ohne die CPU Deines Computers zu belasten.

Mit exklusiven Emulationen von Neve, Lexicon, Capitol Studios, API, Manley, API, Ampex, Fender und vielen anderen* ist es, als hätte man direkt ein grenzenloses Analog-Tonstudio auf dem Studiotisch. Und im Gegensatz zu marktüblichen Interfaces stehen Dir diese DSP-basierten Plug-Ins auch beim Mischen in der DAW zur Verfügung.

Mit Vintage-Amps aufnehmen

Apollo Twin X bietet die Unison-Technologie außerdem am Instrumenteneingang an der Vorderseite, mit der Du Zugriff auf Gitarren- und Bassverstärker-Emulationen wie den Fender 55 Tweed Deluxe, Marshall Plexi Super Lead 1959 und den Ampeg B-15N Bassverstärker erhältst.

LUNA Recording System Umfassende Apollo Integration mit einem schnellen, natürlichen Workflow

LUNA Recording System Umfassende Apollo Integration mit einem schnellen, natürlichen Workflow

Apollo X Series Interfaces funktionieren mit allen gängigen DAWs. Aber sie werden zu einem voll integrierten Aufnahmesystem mit LUNA, der bahnbrechenden Musikproduktions-Software von Universal Audio für Mac. Nutze LUNA's Accelerated Realtime Monitoring™ und treib deinen Workflow mit einer Vielzahl von eingebauten Funktionen und Extensions voran — von echter Neve-Summierung und integriertem Studer Tape bis hin zu inspirierenden LUNA Instruments und mehr.

Zusätzliche Anschlüsse & integriertes Talkback

Zusätzliche Anschlüsse & integriertes Talkback

Mit seinen beiden integrierten Unison Vorverstärkern, zwei Line-Ausgängen, optischem ADAT / SPDIF-Ein- und Ausgang sowie speziellen Monitor Controller Funktionen und einem integrierten Talkback-Mikrofon bietet Dir das Apollo Twin X insgesamt 10 x 6 I/Os, die Du für professionelle Tracks und Mixes brauchst.

Erhältlich als Apollo Heritage Edition

Erhältlich als Apollo Heritage Edition

Mit 5 Premium UAD Plug-ins — darunter komplette Collections unserer preisgekrönten Teletronix® und UA 1176 Kompressoren, Pultec® EQs, UA 610 Mikrofonvorverstärker und weiteren — bietet Dir die Apollo Heritage Edition ein kuratiertes analoges Studio, direkt out of the box.

Aufbau eines vernetzten Studios

Aufbau eines vernetzten Studios

Dank der Apollo Expanded Software können Anwender aller mit Thunderbolt ausgestatteten Apollo Interfaces bis zu vier Apollos und sechs UAD-2-Geräte kombinieren und so I/Os und DSP hinzufügen, während Ihr Studio wächst.

† Apollo Twin X enthält das UAD Plug-In-Bundle „Realtime Analog Classics Plus“. Andere UAD-Plug-Ins sind separat.

Realtime Analog Classics Bundle

Mit dem Realtime Analog Classics Plug-Ins-Bundle erhältst du legendäre Kompressoren wie den Teletronix® LA-2A und EQs wie den Pultec® EQP-1A, atemberaubende Gitarren- und Bassverstärker-Emulationen von Softube, wie auch UA´s bahnbrechendes 610-B Tube Preamp und EQ Plug‑In.

    • UA 610‐B
    • Marshall Plexi Classic Amplifier
    • Teletronix LA‐2A Legacy
    • UA 1176LN Legacy
    • UA 1176SE Legacy
    • Pultec EQP‐1A Legacy
    • Pultec Pro Legacy
    • Precision Channel Strip
    • Precision Reflection Engine
    • Precision Delay Modulation
    • Precision Delay Modulation L
    • Raw Distortion

  • Ampeg® SVT-VR Classic Bass Amp
  • RealVerb‐Pro

UA 610-B Tube Preamp und EQ

UA 610-B Tube Preamp und EQ

Verleihe deinen Tracks Wärme und Charakter der klassischen Hardware, die für die Aufnahmen von Duke Ellington bis hin zu Coldplay zum Einsatz kamen. Dank der vollständigen Emulation des gesamten Signalpfades, inklusive der Röhrenverstärker, Übertrager und Schaltungsnichtlinearitäten, fügt das 610-B Tube Preamp und EQ Plug-In jeder Klangquelle organische Details und Sättigung hinzu, egal ob du mit Universal Audio´s Unison Technologie durch das 610-B aufnimmst oder re‑ampst.

Marshall<sup>®</sup> Plexi Classic Amplifier

Marshall® Plexi Classic Amplifier

Als absolutes Alphatier unter den Rock And Roll Gitarrenamps ist der Marshall “Plexi” Verstärker ebenso legendär wie die Musik, die mit ihm aufgenommen wurde. Von Jimi Hendrix zu Jimmy Page, Duane Allman zu Eric Clapton, die unschlagbare Melange aus zupackendem Biss, Sustain und einer immensen Soundvielfalt hat den Sound der Rockmusik nachhaltig beeinflusst. Von Softube entwickelt liefert das Marshall Plexi Classic Amp Plug-In den Klang und das Erlebnis dieser Amp-Ikonone mit perfekter Mikrofonabnahme, die vom Engineer Tony Platt, bekannt für seine Aufnahmen für AC/DC’s Back in Black und Highway to Hell, vorgenommen wurde.

Teletronix<sup>®</sup> LA-2A Classic Leveling Amplifier (Legacy)

Teletronix® LA-2A Classic Leveling Amplifier (Legacy)

Der LA-2A ist mit seiner sanften, Programm-abhängigen optischen Kompression und dem akribisch entwickelten Röhrenverstärker der Lieblingskompressor professioneller Toningenieure weltweit – besonders für Gesang. Unglaublich einfach zu bedienende Peak Reduction und Gain Regler ermöglichen den optimalen Optokompressor-Sound für Gitarre, Bass, Drums und andere.

1176SE/LN<sup>®</sup> Classic Limiting Amplifiers (Legacy)

1176SE/LN® Classic Limiting Amplifiers (Legacy)

Hol dir die klassische, extrem schnelle FET-Kompression des weltweit bekanntesten Kompressors. Der 1176 erzeugt Punch, Präsenz und Charakter sowie typische Verzerrungsobertöne auf Drums, Gesang, Gitarren und Bass. Der 1176LN hat unzählige Aufnahmen veredelt – von Led Zeppelin über die White Stripes bis hin zu Michael Jackson.

Pultec<sup>®</sup> Pro Equalizers (Legacy)

Pultec® Pro Equalizers (Legacy)

Mische mit zwei der meist gesuchten Hardware-EQs aller Zeiten – dem MEQ-5 Midrange Equalizer und dem EQP-1A Program Equalizer. Beide Röhren-Legenden liefern weiche und seidige EQ-Kurven mit einer Fülle warmer Analog‑Sounds.

Precision Mix Rack Collection

Precision Mix Rack Collection

Mit dem Precision Channel Strip, Precision Reflection Engine und den Precision Delay Modulation Plug-Ins bietet dir die Precision Mix Rack Collection vier moderne, hochqualitative Plug-Ins für die Aufnahme und das Mixing. Die leistungsstarke und intuitive Precision Mix Rack Collection stattet Dich mit einer beeindruckenden Sammlung an Tools aus – sowohl für Anfänger als auch Profis perfekt.

Raw Distortion

Raw Distortion

Die Modellierung des Raw Distortion basiert auf einem klassischen Pro Co Rat der frühen 80er-Jahre und liefert all die harten Dynamikübersteuerungen der legendären Stompbox. Dank der Unison Technologie kannst du dein Instrument direkt in den Hi-Z- Instrumenteneingang eines Apollo Twin, 8 oder 8p einstecken und die gleichen Schaltungsverhalten, Verstärkungsbereiche und Verzerrungspunkte wie mit der originalen Hardware erleben – spiele die echten Klangfarben, mit originalen Gefühl und Ansprechverhalten.

Ampeg® SVT-VR Classic Bass Amp

Ampeg® SVT-VR Classic Bass Amp

Der 1969 vorgestellte Ampeg SVT Bass Amp ist noch immer der amtierende König der kraftvoller Röhrenbassamp-Sounds. Entwickelt von Brainworx, verkörpert das Ampeg SVT-VR Classic Bass Amp Plug-In die ungebändigte Gewalt und den Druck, die das Original zum amtlichen Amp für Rock, Funk und Soul Bassisten werden ließen. Durch den Einsatz von UA´s bahnbrechender Unison Technologie erhältst du das Erlebnis des echten SVT Bassamps. Bereits aufgenommene DI Tracks lassen sich mit dem mit dem donnergleichen Grollen dieses begehrten Bass Amp Klassikers veredeln.

RealVerb Pro

RealVerb Pro

RealVerb Pro ist ein flexibles, natürlich klingendes Reverb auf Basis von UA´s einzigartiger Algorithmen. Du kannst den Raum exakt so gestalten, wie du in hörst. Auf diese Weise erreichst du mit RealVerb Pro weit mehr als die einfache Einstellung groß / klein oder dunkel / hell. Deine Klangquellen erhalten verzerrungsfreie und extrem lange Hallfahnen mit glättender Streuungskontrolle.

Eigenschaften

Desktop 10 x 6 Thunderbolt 3 Audio-Interface für Mac und Windows mit erstklassiger A/D und D/A Wandlung, die direkt von den bekannten Apollo X Rack-Interfaces übernommen wurde

2 Unison Mikrofonvorverstärker bieten atemberaubende Emulationen klassischer Röhren- und Transformer-Mikrofonvorverstärker sowie Gitarrenverstärker

UAD-2 DUO oder QUAD Core Processing für nahezu latenzfreie Aufnahmen über Plug-In-Emulationen klassischer Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarrenverstärker

Enthält LUNA Recording System — eine vollständig integrierte und inspirierende Software für die Musikproduktion

Produziere mit dem LUNA Recording System — einer vollständig integrierten Recording Software für Apollo (Mac/Thunderbolt)

Frontseitiger Unison™ Hi-Z-Instrumenteneingang und Kopfhörerausgang

Eingebautes Talkback-Mikrofon für die Kommunikation mit den Künstlern und das Aufnehmen von Guide-Tracks

Verbesserte Monitorfunktionen, einschließlich Bedienelemtenten für Monitorfunktionen Mono, Mute, DIM und ALT.

2 digital gesteuerte analoge Monitorausgänge für volle Auflösung bei allen Abhörpegeln

Bis zu 8 zusätzliche digitale Eingangskanäle über den optischen ADAT / SPDIF-Ein- und Ausgang

Enthält das UAD Plug-In-Bundle "Realtime Analog Classics" mit den Kompressoren Teletronix LA-2A und 1176, Pultec EQs, UA 610-B Tube Preamp & EQ und mehr. Andere UAD Plug-Ins sind separat erhältlich

Verarbeitet UAD Powered Plug-Ins über VST, RTAS und AAX 64 in allen wichtigen DAWs

Kompromissloses Analog-Design, überlegene Komponenten und erstklassige Verarbeitungsqualität

Kostenloser, branchenführender technischer Support - telefonisch und online - von erfahrenen Audioingenieuren

Apollo X Serie Systemanforderungen

ALLE:



  • Thunderbolt 3 Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten)

  • Internetverbindung zum Software-Download und zur UAD Plug-In Autorisierung

  • 6 GB freier Speicherplatz

  • Quad Core i7 oder bessere CPU empfohlen

  • Weitere Informationen zur Kompatibilität findest du auf help.uaudio.com


MAC:



  • Freier Thunderbolt 1, 2 oder 3 Anschluß

  • Thunderbolt 1 und 2 Verbindungen benötigen einen Apple Thunderbolt 3 auf Thunderbolt 2 Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten)

  • macOS 10.12 Sierra, 10.13 High Sierra, 10.14 Mojave, or 10.15 Catalina


PC:



  • Freier Thunderbolt 3 Anschluß

  • Windows 10 (64-Bit Edition)

User-Rezensionen

Apollo Twin X

I. Jang

25. November 2020

omg!

Speechlless ... What can I say??? It Great!!

I. Jang

25. November 2020

omg!

Speechlless ... What can I say??? It Great!!

I. Jang

25. November 2020

Finally!!

I Found best Interface for My mac!!
And Unison preamps Is the best ever!!

I. Jang

25. November 2020

omg!

Speechlless ... What can I say??? It Great!!

T. Pizziolo

24. November 2020

Next level

I never pulled off a vocal chain I was truly happy with until I got my Apollo Twin Duo, every review I read before purchasing mine advised on getting the quad and I wish I had listened! UAD plugins are among the best I've ever used and I'm only left wishing I had more DSP for mixing. If you've only got something comparable to a Focusrite Scarlett, this is going to change the way you make music and it surely has done that for me. Since getting my Apollo my productivity has snowballed and it continues to do so. Get it, get it, get it, you won't regret it. A must for bedroom artists.

L. Miller

24. November 2020

FINALLY! I CAN AFFORD THE TYPE OF STUDIO I NEED.

I was in the market for a new interface.And i came across The beast!
The money was available, and i knew it was time to stop buying these make due interface's.My producing skills have grown over the past 10 years.But my tracks where setting on some BS. Well I'm all in on the ApolloTwin,Cant wait! Thank you UA

J. Miettinen

23. November 2020

Riktiga grejer!

Jag är chockad över hur väl denna apparat får ''soundet'' att bli till det man vill.
Överlägsen i sin klass med råge. Lätt hanterligt och kul att få spela in ''på riktigt'' så att säga. Stor bravur.

L. BOSCHET

22. November 2020

Excellent produit, très bonnevqualité audio !

Meilleure interface audio que je n'ai jamais utilisé !

La conception et l'approche du produit son très réussis sur tous les points :

- latence : absolument aucune latence à l'enregistrement : c'est le premier point que je recherchais et j'avoue que je suis bluffé (j'ai eu des interfaces MOTU et autre dans le passé mais toujours avec une légère latence). Le concept UAUDIO fait qu'on a aucune latence.

- simplicité d'utilisation : on arrive à rapidement enregistrer avec un excellente qualité, le produit est très intuitif. ON peut ensuite approfondir les détails en lisant la doc.

- robustesse : grande qualité de fabrication (boitier metal en all brossé, pas de ventilateurs pour éviter les bruits parasites....). On voit clairement que tout a été pensé.

- qualité des preamps et convertisseur fait qu'on a tout de suite un son très clair et bien défini dans tout le registre

- concept des plugins et insert "Unisson" très puissant

- plugins UAD-2 : excellente collection de plugins (même si l'acquisition des plugins représente un budget). Mais la qualité est là

Je suis tellement content de ce produit que je suis passé à l'Apollo X4
Le produit correspond largement a mes attentes et les depasse meme.

Connexion en thunderbolt 3 sur Mac avec Logic

m. Mortensen

19. November 2020

Multiple legendary u its in one!

Even tho it isnt The real thing in terms of plugins vs hardware, its close enough! Unless you want to spend a whole lot of money, you just get an apollo interfaces and get to work... on The quick quick!

C. Warner

16. November 2020

So much power for one person to hold!

I love my new Apollo Twin X. So powerful. So sleek.

M. Facchini

15. November 2020

Magnum opus

a new concept of audio and production.
Incredible product.

A. García

13. November 2020

Sencillamente maravillosa

Todas las prestaciones son geniales, así como el universo UAD que te abre, es una mejora exponencial en tus posibilidades y en tu calidad de audio.. Solamente me arrepiento de no haber cogido la de 4DSP. 100% RECOMENDABLE.

A. De Natale

12. November 2020

Apollo Twin X... much, much more than a small sound card

Apollo Twin X,
compact, powerful, ideal for having everything under control in my studio ♥ ️

A. De Natale

12. November 2020

Apollo Tein X... much, much more than a small sound card

Apollo Twin X,
compact, powerful, ideal for having everything under control in my studio ♥ ️

M. Vogel

12. November 2020

Beautiful Sound

The Apollo Twin X is easy to use and the preamps have a really beautiful sound.
But: the power supply emits a high frequency tone when my laptop is not connected to its power supply - and that noise is quite audible when recording voice with a condenser mic. The issue couldn´t be solved with the support and I was told that this high frequency tone is normal.

S. Hwang

12. November 2020

It's an amazing audio interface

It's an amazing audio interface

D. Dubois Guillot-Fernez

12. November 2020

MATÉRIEL PRO, SOLIDE ET AGRÉABLE À UTILISER !

J'ai travaillé de nombreuses années avec une Quad Capture, une interface qui mérite la palme d'or (sans copinage) du rapport qualité/prix et de la lutte contre l'obsolescence programmée. Je la garde !

J'ai tout de même décidé d'investir dans une Apollo Twin X pour améliorer le son de mes productions POP actuelles et le confort de mon flux de travail.

Je vais structurer mon avis en plusieurs parties précises.


1. SOFTWARE & COMPATIBILITÉ THUNDERBOLT :

Installation on ne peut plus simple et rapide sous Mac OS Catalina. Activation instantanée, sans failles.
L'interface fonctionne à la perfection avec un MacBook Pro Retina 15' fin 2013. Il suffit de connecter un adaptateur thunderbolt 3 vers 2 (Apple en ce qui me concerne) sur l'Apollo. C'est très fiable.
La latence, on s'en tape... le monitoring direct de l'interface est transparent, quel que soit le buffer choisi.

La console software est belle (façon matériel de studio, j'adore !) et relativement simple à utiliser. J'ai mis un petit temps à comprendre comment ajouter deux tranches virtuelles pour monitorer Logic Pro et le son média du Mac. Ça fonctionne bien, c'est génial !
Toutes les fonctions de base sont évidentes et tombent sous la main. Je n’utilise pas les fonctions plus avancées. Je n’en ai pas besoin.

En ce qui concerne les plugins UAD, je peux vous dire qu'ils font la blague. Avec le Manley Vox Box (mode UNISON), mes prises voix ne sont plus les mêmes. Y'a du grain et de la présence ! Idem Pour l'Avalon VT-737 qui donne un son très différent, plus doux et brillant, trop pour ma voix qui produit d'importantes sibilantes à 9000 KHz. Je m'en sers au mix pour donner du corps à d'autres sons et ça le fait !

On peut déjà faire du très bon son avec les plugins offerts lors de l'achat de l'interface. Je conseille de prendre la version QUAD. C'est une mauvaise économie de prendre la DUO. Cela permet d'utiliser au mix un bon nombre de plugins UAD "legacy" (légers) et de décharger le processeur de l'ordinateur de manière drastique !
Je n'utilise pas que les plugins UAD pour faire mon son, mais ceux que j'utilise ont changé la donne à pas mal de niveaux. Mes mix n'ont jamais été aussi bons. Les nombreuses vérifications avec des matériels et dans des conditions très différentes peuvent en témoigner, tout comme les différentes personnes à qui je fais écouter.

Par contre, il faut nettoyer la liste des plugins dans les gestionnaires UAD et de sa STAN. Le but est de masquer (gestionnaire UAD) et décocher (gestionnaire de votre STAN) tout ceux que vous n'avez pas achetés. C'est un peu fastidieux, mais plus qu’utile !

Je trouve que les skins de la console et des plugins sont trop petits. Ça peut faire mal aux yeux sur les écrans de type « retina ». Peut-être existe-il un mode d’affichage adapté… je ne l’ai pas trouvé. Il me semble que rien n’est redimentionnable.


2. LE MATÉRIEL & LA CONNECTIQUE :

L'interface est jolie et très robuste. C'est bien assemblé, ça fait très PRO.
Cette interface est spécifiquement étudiée pour une utilisation solo. Je ne sais pas ce que l'on peut faire de plus en mode ADAT, je n'en ai pas besoin.
Tous les connecteurs sont très fermes. Je n'ai pas peur de les casser, même l'USB-C. Je recommande tout de même d'être prudent avec celui-ci, comme sur toutes les machines.
Le grand potard central est un peu "souple", certains diraient "mou". Je pense que c'est étudié pour résister aux manipulations intempestives. Il est très précis.
Les petits boutons poussoirs n'ont quasiment pas de jeux. Ils sont fermes.


3. LE SON

C'est là que je vais faire retomber les fantasmes dithyrambiques de certains.
Oui, ça sonne péchu (avec une grande amplitude dynamique), précis et nuancé. Après, tout dépend de vos enceintes de monitoring et de votre casque. Quand on fait du son, le secret (qui n'en est plus un depuis longtemps) est qu'il faut travailler avec des écoutes au moins correctes, que l'on connait bien.

La différence avec la Quad Capture (sur les mêmes écoutes : Focal Alpha 65 et Audio-Technica ATH MSR7) n'est pas "sans aucun rapport", "un autre monde", "plus dans le même univers"... Je n'ai pas redécouvert tous mes mix, ni ma discographie sur Qobuz.

Certes, la Quad Capture délivre un son exceptionnel pour sa gamme et son prix.
Mais oui, j'ai tout de suite entendu la différence avec l'Apollo Twin X (plus pêchu, plus grande amplitude dynamique, plus précis, plus nuancé). C'est loin d'être « monumental ». L'Apollo n’a pas été crée par des sorciers D&D de niveau 100.
La différence est tout de même présente et c'est surtout quand on commence à faire du son que ça prend un peu d'ampleur. Avec l'Apollo, il est plus évident de se rendre compte de l’incidence d'une équalisation, d'une compression, d'un placement dans l'espace stéréo (qui est large) et d'une mise en perspective avec une réverbe et/ou un délai. On entend mieux ce qu'on fait et l'on peut prendre des décisions plus rapides, plus efficaces.
Tout simplement, la qualité du mixage prend de la "plus value".

Le rendu général est aux antipodes de ce que l'on peut appeler "numérique" (si cela a encore un sens aujourd'hui). Ça sonne naturel et "charnu". La Quad Capture a aussi cette qualité, avec le compromis d'être plus "ronde", car moins précise et nuancée que l'Apollo. Quand on a une interface de ce niveau, on en change plus, sauf si le besoin de plus d’entrées / sorties se fait sentir.


4. CONCLUSION :

La politique commerciale d’UAD, avec son système propriétaire, peut en rebuter plus d’un. Je n’en suis pas fan. Je le savais avant d’acheter la Twin X.

Je doit bien avouer que c’est du très bon matériel. Un outil très PRO.
Les plugins d’émulation me semblent d’une irréprochable qualité. Ce qu’ils apportent en traitement / amélioration du son est loin d’être négligeable. J’ai plein d’autres plugins divers et variés, payants et gratuits, certains d’entre eux sont très, très bons. Mais il est souvent facile d’aller trop loin, sans s’en rendre compte tout de suite.
Les plugins UAD me semblent plus précis, plus fins. Quand on va trop loin, on l’entend tout de suite ! Il me semble que le niveau n’est pas le même.
C’est mon expérience.

Certes, l’interface comme les plugins sont chers. Je pense que ce n’est pas abusif. C’est un investissement qui peut se justifier.

Je referai ce choix sans la moindre hésitation.

D. Jones

11. November 2020

Just buy it. Invest in yourself.

Do YOURSELF a favor and buy this piece of hardware. I record & engineer multiple artists consisting of singers, rappers and such. And this machinery brought it all to life.
The reason for a four star rating is simple.
I paid 1100 and was told and sold on many times that it COMES with UA Plugins.
Instead it comes with 14 day trials, and these plug ins are expensive on their own.

I feel 3 free plugins of the users choice should be offered to each buyer after the 14 day trial.

Other than that, I love and appreciate my Apollo to the fullest.
Thank you U- Audio for your performance!
-LOW

S. Lord

10. November 2020

Yes.

I didn’t want to believe the hype. I held back for years. I was scared to spend the money. Alas, I finally did it. I completely get it now. It all makes sense. Absolute game changer.

J. Nothstein

10. November 2020

Macht was es soll

Gibt da nicht mehr viel zu sagen